sich und sein Umfeld achten und wertschätzen lernen

Damit wir alle uns wohl fühlen, müssen wir große und kleine Menschen wahrnehmen, sie grüßen, ihnen auf Wiedersehen sagen, sie ausreden lassen und auch einmal zur Seite treten.

Wir müssen mit dem Eigentum anderer fürsorglich umgehen, unsere eigenen Bedürfnisse spüren und danach handeln und unsere Gefühle kennen und benennen lernen.

Wir müssen lernen, Verantwortung für uns und unser Tun, aber auch für die Wirkung unseres Tuns auf andere zu übernehmen.

Dies wurde möglich durchsich und sein Umfeld ..

sich und sein Umfeld ..

  • persönliche Plätze für Eigentum
  • Wahrnehmungs- und Rollenspiele
  • Gespräche, Erzählen
  • praktisches einbeziehen in den Alltag (Einkaufen, Kochen, Gartenarbeit, etc.)
  • Vorbildfunktion der Erzieherinnen
  • Ruheraum, Außengelände, Frühstückstisch, Bauecke usw.

Wir nehmen ihr Kind ernst, akzeptieren es mit seiner Persönlichkeit und geben ihm das Gefühl, geschätzt zu sein.

 

bottomdouble